VORWÄRTS DENKEN
UND BEWÄHRTES ERHALTEN

Wofür ich einstehe

Wirtschaft: Unterstützen von Innovationen und neuen städtischen Geschäftskonzepten

Schule/Bildung: Fördern der IT-Kompetenzen und Ausbau der Sport- und Freizeitstätten.

Leben/Wohnen: Entwickeln des nachhaltigen Vorzeigequartiers Weitblick, welches sicheren, bezahlbaren Mehrgenerationen-Wohnraum und die Ansiedlung neuer Dienstleister ermöglicht.

Umwelt/Energie: Förderung von erneuerbaren Energien, Speichertechnologien und intelligentem Verbrauchsmanagement, Entsorgung Stadtmist, Sichern der Trinkwasserqualität.

Mobilität: Selbstfahrender ÖV, ÖV-Apps und E-Lastenvelos für logistische Feinverteilung.

Verwaltung: Öffnen der Daten im Rahmen des Datenschutzes, um vertieften Einblick in das Handeln von Politik und Verwaltung zu geben. Aktive Partizipation über Diskursplattformen, 24h-Onlineschalter bis hin zum E-Voting
ermöglichen.

In Münsingen an der Aare aufgewachsen, wohne ich seit 2008 mit meiner Familie in Solothurn. Wir haben hier Wurzeln geschlagen – wiederum an der Aare. Ich liebe den wunderbaren Fluss, das Naherholungsgebiet, und alles was diesen speziellen Esprit Soleure ausmacht, den man nicht erklären kann, sondern erleben muss.

Solothurn steht heute finanziell und steuerpolitisch gut da. Diese optimale Ausgangslage gilt es im Interesse der Solothurnerinnen und Solothurner zu erhalten und zu stärken. Die gesellschaftlichen Veränderungen, allen voran die Digitalisierung und der Klimawandel, fordern gezielte Bewegung und Veränderung. Dabei müssen neue Technologien im Dienste der Menschen stehen – nicht umgekehrt. Der Weg zu Solothurn 2030 soll durch hohe Lebensqualität für alle Generationen, Sicherheit und ökonomische sowie ökologische Ausgewogenheit geprägt sein.

Downloads